Monitor kalibrieren

Farbmanagement einrichten: Wichtig hierfür sind folgende Voraussetzungen: Der Arbeitsplatz sollte frei von einfallendem Tageslicht sein, der Monitor sollte kalibriert sein und sowohl Farbtemperatur und Helligkeit sollten möglichst konstant gehalten werden.

Monitorkalibrierung mit Colorimeter: Professionelles Farbmanagement auf hohem Niveau ist erst mit Hardwareunterstützung möglich. Bereits ab ca. 150,- € gibt es gute Geräte mit deren Hilfe Sie ein ICC-Profil Ihres Monitors erstellen können.

Wir empfehlen folgende Monitoreinstellungen:

  • Helligkeit: 60 - 120 candela/qm
  • Farbtemperatur: 5.800 Kelvin (D58) oder 6.500 Kelvin (D65)
  • Gammawert: 2.2



Monitorkalibrierung mithilfe unseres Testbildes: Einfach, aber effektiv ist die Kalibrierung Ihres Monitors mit Hilfe unseres Testbildes. Hierbei handelt es sich um eine Testdatei, die Sie herunterladen und dem dazugehörigen Print, den Sie hier bestellen können. Wenn Sie die Bildschirmdarstellung in Hinblick auf Helligkeit, Kontrast und Farbbalance an das Print angleichen, erhalten Sie bereits brauchbare Ergebnisse.

Zuletzt aktualisiert am 27.01.2020 von Ralf Wittrock.

Zurück

Noch Fragen? Faq

Antworten auf Ihre Fragen

info@digiphotopro.de