Optimale S/W Ergebnisse

Bekomme ich bei Digiphotopro reine S/W Drucke ohne Farbstich?

Ja, bei Digiphotopro bekommen Sie reine S/W Drucke ohne Farbstich, allerdings muß einiges beachtet werden, denn auch ein Motiv, welches am Monitor S/W dargestellt wird, kann nach dem Druck einen Farbstich aufweisen.

Um zu verstehen, wie es zu einem Farbstich kommen kann, hier eine kurze Erklärung: Die 3 Standard Farbmodi beim Druck sind RGB, CMYK und Graustufen, Drucksysteme nutzen normalerweise zum Mischen der unterschiedlichen Grautöne die im Drucksystem vorhandenen Farben, so 100 % neutrale Grautöne zu erreichen ist unmöglich. Wie neutral die so erzeugten Grautöne sind, hängt von der Kalibrierung auf die unterschiedlichen Medien und den zur Verfügung stehenden Farben die zum Mischen eingesetzt werden ab.

Unser System ist in der Lage, die unterschiedlichen Grautöne alleine durch die zusätzlich vorhandenen Grautinten zu erzeugen, was 100 % neutrale Grautöne sicherstellt und so einen Farbstich ausschließt. Diese Methode der Verarbeitung, setzt aber voraus, dass es sich bei der zu druckenden Datei um eine Graustufendatei handelt.

Eine Graustufendatei können Sie z. B. in Adobe Photoshop oder anderen geeigneten Bildbearbeitungsprogrammen erstellen bzw. umwandeln.

Selbstverständlich übernehmen wir auch gerne die Konvertierung Ihrer RGB oder CMYK Dateien in Graustufendateien, hierzu im Konfigurator einfach die Option "S/W" wählen.

Zuletzt aktualisiert am 08.11.2020 von Ralf Wittrock.

Zurück

Noch Fragen? Faq

Antworten auf Ihre Fragen

info@digiphotopro.de